Copyright ©  2018-2019 Peter Pantzer. All rights reserved.

Library 

V

Sonstige Werke

 

V / 1

vor 1853

 

Crasset, Joanne [Jean], S.J. (Dieppe 1618-1692 Paris)

Außführliche Geschicht der in dem äussersten Welt-Theil gelegenen Japonesischen Kirch, worinn die glückliche Vertilgung der Abgötterey, Einführung, Fortpflanzung, Verfolgung, und letztens gäntzliche Verbannung des Heiligen Römisch Katholischen Glaubens in diesem grossen Reich nach denen besten Urkunden erzehlet wird. Anjetzo aber auf viler Verlangen in die teutsche Sprach übersetzt worden. Mit Röm. Kayserl. und Königl. Cathol. Majestät allergnädigsten Privilegio, und Genehmhaltung der Oberen.

Augspurg [Augsburg]: Verlag Frantz Antoni Ilger, Cathol. Buchhandlern, 1738, 2 Bde. in einem Bd.; Bd. 1: [24]+534 S. mit 4 Abb. (nach S. 8, 10 u. 224), Bd. 2: 559 S. mit 4 Abb. (nach S. 52, 152, 210 u. 456)

Pergamenteinband der Zeit

(deutsche Übersetzung des erstmals in zwei Bänden erschienenen Werkes Histoire de l’Église du Japon, Paris: Estienne Michallet, 1689; es gibt auch eine englische und portugiesische, seit 1913 (Taishō 2) auch eine japanische Übersetzung「日本西教史」; der Jesuitenpater Crasset wirkte als Professor für Theologie in Paris) 

 

Gravina, Vincenzo (Roggiano, Cosenza 1664-1718 Rom) 

La chiesa del Giappone perduta per le ree qualita’ de’ sedicenti Gesuiti. Documenti Autentici che provano la loro condotta in quel grand’ Impero. Si comprende ancora altri tredici rarissimi documenti parte inedi, parte stampati, frà quali l’ Idra Mistica ovvero della corrotta morale dottrina, opuscolo del celebre Giureconsulto.

Lucca: per il Marescandoli, MDCCLXIX [1769], 240 S.

 

Varenius, Bernhardus [= Bernhard Varen] (Hitzacker, Hannover 1622-1650/51 Leiden)

Descriptio Regni JaponiaeCum quibusdam affinis materiae, ex variis autoris collecta et in ordinem redacta per Bernhardvm Varenivm Med. D., Amstelodami [Amsterdam]: Apud Ludovicum Elzevirium [Ludwig Elzevier], 1649; zwei Teile in einem Band, I: [48]+267 [i.e. 287] S., II: [8]+120 [i.e. 320] S.; ein gefaltetes Blatt in Teil II nach S. 30; Kupfertitel mit handschriftl. Eintrag „Ex libris Fran. Joan. Georg. Mertlies“

Pergamenteinband der Zeit

(Das Werk ist der erste, aufgrund von Quellenstudien unternommene Versuch einer über-greifenden Beschreibung Japans in einer europäischen Sprache. Varenius nutzte hierzu sowohl Materialien der katholischen Japan-Mission als auch der protestantischen Kaufleute der Niederländischen Ostindien-Kompanie).

 

V / 2

Nach 1868

 

[Griessmaier, Viktor (Wien 1902-1989 Klosterneuburg]

Zenga. Malerei des Zen-Buddhismus in Japan. Sonderausstellung.

Wien: Verlag des Österreichischen Museums für Angewandte Kunst, 1959; 26 S. u. 15 SW-Tafeln

Die Einleitung (S. 5-13) stammt vom damaligen Direktor des Museums Viktor Griessmaier (1902-1989); die meisten Objekte stammen aus der Sammlung HosokawaMoritatsu細川護立(1883-1970) und Kurt Brasch, einem deutschen Unternehmer in Japan.

 

Kapitza, Peter (* 1942)

Japan in Europa – Texte und Bilddokumente zur europäischen Japankenntnis von Marco Polo bis Wilhelm von Humboldt.

München: Iudicium Verlag, 1990 (Band 1: 957 S.; Band II: 1024 S., Begleitband: 95 S.)

(ein wichtiges Werk mit 450 Texten, dazu 600 Bilddokumente) 

 

Katalog der von der Kaiserlich Japan[ischen] Regierung ausgestellten Gegenstände. Kaiserlich Japan[ischer] Pavillon.

Dresden: Kaiserlich Japanische Kommission für die Internationale Hygiene-Ausstellung; Druck C. C. Meinhold & Söhne, Königliche Hofbuchdruckerei, 1911, 20+39+115+63+48 +32+24+63+36+36 S., mit Plan und zahlreichen Bildern

Gruppe A (Luft, Boden, Klima), B (Wohnung, Wasserversorgung und Feuerbestattung), C (Ernährung und Nahrungsmittel), D (Kleidung und Körperpflege), E (Infektionskrankheiten), F (Krankenfürsorge, Beruf und Statistik), G (Kinderfürsorge, Schulhygiene), H (Medizinisch-historische Abteilung), J1(Militär) u. J2(Marine)

 

Nachod, Oskar (Leipzig 1858-1933 Dresden)

Bibliographie von Japan 1906-1926. Enthaltend ein ausführliches Verzeichnis der Bücher und Aufsätze über Japan, die seit der Ausgabe des zweiten Bandes von Wenckstern „Bibliography of the Japanese Empire“ bis 1926 in europäischen Sprachen erschienen sind.

Leipzig: Verlag Karl W. Hiersemann, 1928, 2 Bde; Band I: Nummer 1-4019, XV+384 S.; Band II: Nummer 4020-9575, S. 385-832; nach jeder Seite ist ein weißes Blatt für Notizen eingeschossen

(Aus dem Nachlass von Leopold Scheidl)

 

Nachod, Oskar (Leipzig 1858-1933 Dresden)

Bibliographie von Japan 1927-1929. Mit Ergänzungen für die Jahre 1906–1926.

Leipzig: Verlag Karl W. Hiersemann, 1931, Band III des Gesamtwerkes: Nummer 9576-13595, XIII+419 S.; nach jeder Seite ist ein weißes Blatt für Notizen eingeschossen

(Aus dem Nachlass von Leopold Scheidl)

 

[Nachod, Oskar]

Haenisch, Wolf und Hans Praesent

Bibliographie von Japan 1936-1937. Mit Ergänzungen für die Jahre 1906–1935.Bearbeitet von Dr. Wolf Haenisch und Dr. Hans Praesent.

Leipzig: Verlag Karl W. Hiersemann, 1940, Band VI des Gesamtwerkes: Nummer 25377-33621, XI+569 S.

(„Besprechungsexemplar“, aus dem Nachlass von Leopold Scheidl)

 

Pagès, Léon M. (1814-1886)

Bibliographie Japonaiseou Catalogue des Ouvrages relatifs au Japon qui ont été publiés depuis le XVesiècle jusqu’à nos jours.

Paris: Benjamin Duprat, Libraire de l’Institut Impérial de France, 1859, [2]+67 S.

s. Wenckstern,A Bibliography of the Japanese Empire, 1895

 

Palmgren, Valfrid (1877-1967)

Systematic List of the Literature in Swedish Language on the Empire of Japanfrom the Middle Ages to the Present Day.

s. Wenckstern,Bibliography of the Japanese Empire, 1907 (2. Band), Anhang, 21 S.

(Valfrid Palmgren, Dr. phil., war Bibliothekarin an der Königl. Bibliothek in Stockholm)

 

Ramming, Martin (Hrsg.) (St. Petersburg 1889-1988 Berlin)

Japan-Handbuch. Nachschlagewerk der Japankunde. Im Auftrage des Japaninstituts Berlin herausgegeben von Prof. Dr. M. Ramming.

Berlin: Reimar Hobbing (Steininger-Verlage), 1941; 740 S., 1 Faltkarte

(Martin Ramming, St. Petersburg 1889-1988 Berlin, hatte in Petersburg studiert, danach Attaché u. Dolmetscher an der russ. Botschaft bis 1925; ab 1928 Bibliothekar am Japaninstitut in Berlin, ab 1944 Professor am Seminar f. Oriental. Sprachen in Berlin, von 1947-1961 Leiter der Abt. f. Ostasiat. Forschung am Institut f. Orientforschung der Ak. d. Wissenschaften)

 

Siebold, Henry von (Boppard /Rheinland 1852-1908 Eppan / Südtirol)

Notes on Japanese Archaeology with especial Reference to the Stone Age. With 12 Photographic Plates

Yokohama: Typography ofC. Lévy, 1879; III+22+[2] p., Table I-XII

 

Spillmann S. J., Joseph (Zug, Schweiz 1842-1905 Luxemburg)

Durch Asien. Ein Buch mit vielen Bildern für die Jugend. Bd. II: Japan, China und Indien (Ost- und Südasien)

Freiburg/Br.: Herder’sche Verlagsbuchhandlung 1890, X+538 S.

(Japan wird von S. 1 bis 74 behandelt)

 

Stead, Alfred (Hrsg.) (1877-1933)

Unser Vaterland Japan. Ein Quellenbuch geschrieben von Japanern.

Leipzig: Verlag von E. A. Seemann, 1904, XXVI+736 S. (Anhang 658-736 u. 1 Tabelle)

Deutsche Ausgabe von Japan by the Japanese. A Survey by its highest Authorities. London: W. Heinemann, 1904

(Leineneinband, Lederrücken; Besitzerstempel: Anton Kimla, k.u.k Leutnant im Ulanen-Regiment Graf Auersperg Nr.8)

 

van de Polder, Léon

Biographie de Son Excellence Iwakoura Tomomi. Oudaijin (3eministre d’Etat) et Djiou Itchi (2edu 1errang honorifique) élevé au titre posthume de Daidjo-Daidjin.

Yokohama (Imprimerie de S. Salabelle): 1885, 89 S., Frontispiz (Porträt von Iwakura Tomomi), mit eigenh. Widmung des Übersetzers („Tokio 2 Janvier 1907 Léon van de Polder“)

Léon van de Polder war Dolmetscher u. Übersetzer an der Königl. Niederländischen Gesandtschaft in Tokyo

 

Wenckstern, Fr[iedrich] von (Hrsg.) (Danzig 1859-1914 Buenos Aires)

A Bibliography of the Japanese Empire. Being a Classified List of all Books, Essays and Maps in European languages relating to Dai Nihon [Great Japan] published in Europe, America and in the East from 1859-93 A.D. [VIthyear of Ansei – XXVIthof Meiji]. To which is added a facsimile-reprint ofLéon Pagès, Bibliographie Japonaise depuis le XVesiècle jusqu’à 1859.

Leiden: E. J. Brill, Publisher & Printer, on sale in London by Kegan Paul, Trench, Trübner & Co, 1895, [Band 1], XVI+338+67 S.

(Lehrtätigkeit in Japan zwischen 1903 und 1910; zuvor hatte Wenckstern bei dem Verlagshaus Kegan Paul, Trench, Trübner & Coin London gearbeitet)

(Aus dem Nachlass von Leopold Scheidl, erster österr. Austauschstudent vor dem Zweiten Weltkrieg; später Rektor der Universität für Welthandel in Wien)

 

Wenckstern, Fr[iedrich] von (Hrsg.) (Danzig 1859-1914 Buenos Aires)

Bibliography of the Japanese Empire. Being a Classified List of the Literature in European languages relating to Dai Nihon [Great Japan] published in Europe, America and in the East. Volume II comprising the literature from 1894 to the middle of 1906 [XXVII-IXLthyear of Meiji] with additions and corrections to the first volume and a Supplement to Léon Pagès, Bibliographie Japonaise. Added is a List of the Swedish Literature on Japan by Miss Valfrid Palmgren.

Tokyo, Osaka and Kyoto: The Maruzen Kabushiki Kaisha (Z. P. Maruya & Co., Ltd.) 1907, [japanisches Impressum: 丸善株式會社、明治四十年] [Band 2], XVI+486+28+21 S.

(Aus dem Nachlass von Leopold Scheidl)