Copyright ©  2018-2019 Peter Pantzer. All rights reserved.

Library 

I

Historische österreichische Sonderheiten

 

1

Pfizmaier, August (Karlsbad 1808-1887 Wien)

Sechs Wandschirme in Gestalten der vergänglichen Welt. Ein japanischer Roman im Originaltexte sammt den Facsimiles von 57 japanischen Holzschnitten. Die Abbildungen sind den japanischen Mustern vollkommen gleich, die Druckfarbe der Tusche möglichst ähnlich; Einband und Papier nach japanischem Vorbilde.

Wien: kaiserl. königl. Hof- und Staatsdruckerei, 1847, 40+[44] S.

 

2

Pfizmaier, August (Karlsbad 1808-1887 Wien)

Wörterbuch der japanischen Sprache. Erste Lieferung.

Wien: In Commission bei Carl Gerold und Sohn. Gedruckt bei den P. P. Mechitharisten, 1851, XI [Vorrede zur ersten Lieferung] + 80 S; gebundenes Exemplar

Das Wörterbuch enthält 1046 [1034] Einträge, beginnend mit der Ordnung I-ro-ha (1. 井I bis 1034. 一帯ITTAI), wobei die japanische Seite lithographiert, die deutsche Seite in der üblichen Weise gedruckt ist. Eine Fortsetzung dieser Publikation ist nicht erschienen – wegen des Umfanges, wegen der Druckkosten und weil das Drucksystem schon veraltet war.

 

3

3.1

Luka-den fukuinsho 「路加傳福音書」[Lukas Evangelium], Kapitel 1 – 24 (第一章~ 第二十四章)

Wien: Verlag Adolph Holzhausen (東國 宇院城 阿度留布保流都方前版摺屋蔵活字), 1873 (明治六年癸酉新著), 86 S.

2 Exemplare: 17,3 x 11,9 cm

Das Lukas-Evangelium und das nachfolgende Johannes-Evangelium sowie die Apostelgeschichte wurden von dem aus Preßburg (Pozsony bzw. heute Bratislava) stammenden Arzt und evangelischen Missionar Bernard Jean Bettelheim (1811-1870) ins Japanische übersetzt und mit Hilfe des österreichischen Sinologen und Japanologen August Pfizmaier (1808-1887) in Wien gedruckt.

(Lit.: 奥平武彦「明治六年維納版邦譯路加傳福音書に就て」明治文化研究、昭和三年、第四巻第一号、p. 56-67)

 

3.2

Luka-den fukuinsho 「路加傳福音書」[Lukas Evangelium], Kapitel 1 – 24 (第一章~ 第二十四章), Nachdruck Ende Shōwa-Zeit

Ursprünglich Wien: Verlag Adolph Holzhausen (東國 宇院城 阿度留布保流都方前版摺屋蔵活字), 1873 (明治六年癸酉新著), 86 S.

Japanischer Nachdruck aus den 1980er-Jahren, ohne Angabe von Ort und Zeit. Auf dem Umschlag steht in Faksimile folgende Erklärung eines Vorbesitzers des Originals: “Acopy of the Gospel of Luke translated by Mr Bettelheim from Gutzlaff’s version of the Chinese Bible, with the assistance of a Japanese, and published by the British and For[eign] Bible Society in Vienna in 1872 [recte 1873]. - Mr Bettelheim had been a Missionary to the Loo Choo [Ryūkyū] people, but when this translation was made was living in Chicago”

 

3.3

Johane-den fukuinsho 「約翰傳福音書」[Johannes Evangelium], Kapitel 1 – 21 (第一章~ 第二十一章)

Wien: Verlag Adolph Holzhausen (東國 宇院城 阿度留布保流都方前版摺屋蔵活字), 1873 (明治六年癸酉新著), 65 S.

17,2 x 12,3 cm

Auf dem Titel Name eines Vorbesitzers: T. Kato; im Schutzumschlag Widmung von ArimaDaigorō 有馬大五郎(1900-1980), Rektor der Kunitachi Musikhochschule u. Präsident der japan.-österr. Gesellschaft, und der Familie Matsuo 松尾, Vertreter des österr. Klavier-Herstellers Bösendorfer in Japan, dat. 25. Dez. 1970

 

3.4

Shito gyōden「使徒行傳」[Apostelgeschichte], Kapitel 1- 28 (第一章~ 第二十八章)

Wien: Verlag Adolph Holzhausen (東國 宇院城 阿度留布保流都方前版摺屋蔵活字), 1874 (明治七年甲戌新著), 83 S.

2 Exemplare: 17,3 x 11,9 cm